SYNTROPIA

Wüstenzauber

Wüstenzauber

Natur – Wüste – atemberaubende Landschaften.
Zu Fuss oder auf dem Kamel durch die marokkanische Wüste. Sanfte Winde, Nächte unter dem unendlichen Sternenhimmel und das Verbundensein mit der Natur helfen, Altes zurückzulassen und Neues zu entdecken. Wüste – ein Symbol für das Bescheidene, das Unabhängige. Grenzenlose Freiheit, Einsamkeit und Stille. Wüste – ein Ort der Schönheit.


ReiseRoute

1. Tag: Individuelle Anreise nach Marrakesh - gemeinsames Nachtessen im Riad Dar Zampa.

2. Tag: Zur freien Verfügung - auf Wunsch führt uns Isabelle, die Besitzerin des Riads durch den Souk, den Jema el Fa, in zauberhafte Gärten und auf andere bekannte und unbekannte Plätze, oder Omar, der Besitzer des Riads, bringt uns in ein gutes, echtes Hamam.

3. Tag: Fahrt mit dem Auto (4X4) über das Atlasgebirge nach Zagora. Auf Wunsch können wir unterwegs eine Arganöl Kooperative besichtigen bzw. je nach Wochentag legen wir diese Strecke mit dem Flugzeug zurück. Gegen Abend Ankunft in Zagora im Riad Marrat Maison d’hôte. Gemeinsames Nachtessen.

4. Tag - 10. Tag: Am Morgen werden wir mit dem Auto (4X4) in die Wüste zu den Dromedaren gebracht. Jeder Teilnehmende erhält sein Reitdromedar. Das Gepäck wird umgeladen. Alles, was wir während desTreckings nicht benötigen, bleibt im Riad in Zagora. Wertsachen werden dort eingeschlossen. Wir tauchen ein in die Wüste - in eine andere Welt. Wüstentrecking!

10. Tag: Nach dem Mittagessen werden wir vom 4x4 Fahrer abgeholt. Unterwegs gibt es Gelegenheit zur Besichtigung einer traditionellen Töpferei und von anderen Sehenswürdigkeiten. Abends Ankunft im Riad. Gemeinsames Nachtessen.

11. Tag: Ankommen, Ausspannen in Zagora. Das Riad verfügt über einen wunderschönen Garten mit Pool (Hamambesuch sehr empfohlen). Said, unser Treckingführer ist gerne bereit, uns Zagora mit all seinen hübschen kleinen Läden und den vielen Kaffees zu zeigen. Nachtessen gemeinsam.

12. Tag: Rückreise entweder per 4x4 über den Atlas oder mit dem Flugzeug. Gemeinsames Nachtessen im Riad.(Hamambesuch möglich)

13. Tag: Individuelle Rückreise.  

Angebot

Leistungen
7 Tage Trecking mit Vollpension
6 Tage Halbpension (Marrakesh und Zagora) in traditionellen Riads. Alle Transfers mit 4x4 Fahrzeugen / Marrakesh - Zagora mit Flugzeug, Betreuung auf der ganzen Reise; während des Treckings durch 2 bis 3 Berberführer.
nicht eingeschlossen: Trinkgelder, Getränke in den Hotels, Flüge Schweiz - Marrakesh

Leitung
Verena Nussbaumer in Zusammenarbeit mit kundigen Berberführern. Sie ist seit vielen Jahren als Coach und Beraterin tätig und besucht seit 2008 regelmässig die marokkanische und die ägyptische Wüste.

Teilnehmerzahl
Max. 4 Personen

Termine
Durchführung im Frühling und im Herbst oder auf Anfrage.
Auf Wunsch der Teilnehmenden kann das Trecking in der Wüste auf bis zu 10 Tage verlängert werden.

Kosten (7 Tage Trecking)
Pro Person im Einzelzimmer CHF 2650.- (bei 4 Personen) CHF 2750.- (bei 3 Personen), CHF 3200.- (bei 2 Personen), CHF 4300.- (bei 1 Person)

Fragen

Reiten - Wandern?
Für alle Teilnehmenden steht ein Kamel/Dromedar zur Verfügung. Die Wahl zu reiten oder zu wandern trifft jeder / jede nach den jeweiligen Bedürfnissen für sich selbst.

Übernachten?
Wir empfehlen, unter freiem Himmel zu schlafen. Das Berberteam stellt Bodenmatten und Wolldecken zur Verfügung. Man kann auch im grossen Zelt schlafen oder aber das Berberteam stellt nach Bedarf ein privates Zelt auf.

Voraussetzungen?
Grundsätzlich keine. Wir gehen davon aus, dass sich die Teilnehmenden gesund fühlen. Die Wüste beschenket uns reich. Deshalb  wird von allen Teilnehmenden ein ebenso sorgsamer Umgang erwartet.

Anzahlung?
Der gesamte Betrag ist nach Rechnungserhalt, ca. 6 Wochen vor Reiseantritt zu entrichten.

Haftung / Versicherung?
Das Trecking wird von Said und seinen Berberführern durchgeführt. Der Transport per 4X4 von Marrkesh nach Zagora wird vom Riad Dar Zampa aus organisiert - ebenso alle Transfers zum Flughafen. Es besteht keine Haftung für Schäden an Personen und Sachen. Versicherung für Unfall, Krankheit und Rücktransport ist Sache der Teilnehmenden.

Was muss ich mitnehmen?
Nach der definitiven Anmeldung erhält jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin eine detailliert Checkliste.    

Trinkgelder und sonstige Ausgaben?
Für die Berberführer ca. CHF 50.- pro Person, eine Stadtführung mit Isabelle kostet ca. CHF 70.- bis 80.- (Für alle Teilnehmenden) Said’s Zusatzprogramm in Zagora kostet ca. CHF 40.- (für alle Teilnehmenden).